Einsätze 2022

08.04.2022


Bilder

Zimmerbrand [B2]


Fahrzeuge: RLF-A LFA-W
Mannschaft: 18 Mann
Dauer: ca 1 Stunden

Am 8. April wurden wir um ca. 20:30 durch die Bezirksalarmzentrale [BAZ], gemeinsam mit der FF Pottendorf, zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienhaus in Pottendorf alarmiert.

Binnen wenigen Minuten konnten wir mit dem Rüstlöschfahrzeug [RLF-A] und mit dem Löschfahrzeug [LFA-W] in Richtung Einsatzort ausrücken. Bereits während der Anfahrt rüsteten sich 2 Trupps (6 Mann) mit schwerem Atemschutz aus.

Am Einsatzort angekommen stellten wir eine Löschleitung her und ein Atemschutztrupp erkundete samt Wärmebildkamera die Lage. So konnte rasch herausgefunden werden, das es sich nicht um einem Zimmerbrand handelt, sondern um einen glosenden Kamin.

Nach einer guten Stunde konnten wir einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Wir bedanken uns bei der FF Pottendorf für die, wie gewohnt, gute Zusammenarbeit.



21.03.2022


Bilder

Fahrzeugbergung


Fahrzeuge: LFA-W
Mannschaft: 5 Mann
Dauer: ca 1 Stunden

Am 21. März gegen 15:00 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Das Fahrzeug wurde mit Hilfe von Rangierrollern und der Abschleppachse von der Fahrbahn verbracht und gesichert abgestellt!

Nach ca. einer Stunde konnten wir Einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.



21.03.2022


Bilder

Flurbrand [B1]


Fahrzeuge: RLF-A LFA-W
Mannschaft: 12 Mann
Dauer: ca 1,5 Stunden

Am 21.3. wurde die FF Landegg gegen 11:15 durch die Bezirksalarmzentrale Baden [BAZ] zu einem Flurbrand entlang des Bahndamms der Pottendorfer-Linie alarmiert.

Schon nach wenigen Minuten konnten wir mit dem Rüstlöschfahrzeug [RLF-A] und dem Löschfahrzeug [LFA-W] ausrücken.

Bereits während der Anfahrt wurde ersichtlich, dass sich der Brand im Einsatzgebiet von Ebenfurt befindet, somit wurden die FF Ebenfurth sowie die FF Haschendorf nachalarmiert. Durch die gute Zusammenarbeit der anwesenden Feuerwehren konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden!
Nach dem Einrücken wurden, wie bereits gewohnt, alle eingesetzten Geräte desinfiziert und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Wir bedanken uns bei der FF Ebenfurth und der FF Haschendorf für die gute Zusammenarbeit!



22.02.2022


Bilder

Kleinbrand [B1]


Fahrzeuge: RLF-A LFA-W
Mannschaft: 7 Mann
Dauer: ca 1 Stunde

Am 22. Februar 2022 wurde die FF Landegg durch die Bezirksalarmzentrale Baden [BAZ] zu einem Kleinbrand [B1] alarmiert.

Binnen weniger Minuten konnten wir mit 2 Fahrzeugen in Richtung Einsatzort, Bahnhof Landegg-Pottendorf ausrücken.

Zwei Müllbehälter in der Unterführung waren aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten und glosten noch bei unserem Eintreffen.
Die Müllbehälter konnten rasch gelöscht und ins Freie gebracht werden und in weiterer Folge wurde die Unterführung druckbelüftet, um Sie vom Rauch zu befreien und wieder begehbar zu machen.

Nachdem Einrücken wurden alle eingesetzten Geräte desinfiziert und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.



23.01.2022


Bilder

Fahrzeugbergung


Fahrzeuge: RLF-A LFA-W KDOF
Mannschaft: 14 Mann
Dauer: ca 1 Stunde

Am Sonntag den 23.01.2022 wurden wir um 10:19 durch die Bezirksalarmzentrale [BAZ] zu einem Technischen Einsatz alarmiert.

Der Kanal in der Bahnunterführung war verlegt wodurch das Regen- und Tauwasser nicht abfließen konnte und somit die Durchfahrt behinderte.

Binnen weniger Minuten konnten wir in Richtung Einsatzort ausrücken. Die Einsatzstelle wurde mit dem Rüstlöschfahrzeug [RLF-A] sowie dem Löschfahrzeug [LFA-W] in beide Fahrtrichtungen abgesichert, und der Verkehr richtungsweise abwechselnd durchgelotst.Der Kanal wurde freigeräumt sodass das Wasser abfließen konnte und die Straße wieder freigegeben wurde.

Nachdem Einrücken wurden alle eingesetzten Geräte desinfiziert und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.



21.01.2022


Bilder

Fahrzeugbergung


Fahrzeuge: RLF-A LFA-W
Mannschaft: 12 Mann
Dauer: ca 1 Stunde

Heute Abend um 17:22 wurden wir von der Bezirksalarmzentrale zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Erneut blieb ein Fahrzeug an ungefähr der selben Stelle hängen. Wie bereits beim vorhergehenden Einsatz wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde des Rüstlöschfahrzeugs [RLF-A] befreit. Währenddessen sicherte das Löschfahrzeug [LFA-W] die Einsatzstelle ab.

Nach einer knappen Stunde konnten wir einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.



21.01.2022


Bilder

Fahrzeugbergung

Fahrzeuge: RLF-A
Mannschaft: 5 Mann
Dauer: ca 1 Stunde

Heute Nachmittag kurz vor 15:30 bemerkte unser stellvertrender Kommandant und 1 weiterer Kamerad der FF Landegg, ein im Schnee hängengebliebenes Fahrzeug.

Kurzerhand entschieden Sie Hilfe zu leisten und rückten mit dem Rüstlöschfahrzeug [RLF-A] und 3 weiteren Kameraden aus.
Mittels Seilwinde wurde das Fahrzeug aus der misslichen Lage befreit. Um eventuellen Schäden am Fahrzeug vorzubeugen, wurde der Schnee teilweise weggeschaufelt.



12.01.2022


Bilder

Wohnungsbrand


Fahrzeuge: RLF-A
Mannschaft: 5 Mann
Dauer: ca 1 Stunde

Heute Morgen am 12. Jänner 2022 wurde die FF-Landegg um 8:14 durch die Bezirksalarmzentrale [BAZ] gemeinsam mit der FF Pottendorf zu einem Wohnungsbrand in Pottendorf alarmiert.

Binnen weniger Minuten konnte das Rüstlöschfahrzeug [RLF-A] in Richtung Einsatzort ausrücken.

Bereits während der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp [ATS-Trupp] mit schwerem Atemschutzgerät aus, wurde beim Innenangriff eingesetzt und leistete Unterstützung beim Ablöschen des Brandgut. In weiterer Folge wurde das Gebäude druckbelüftet.

Nach ca einer Stunde konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Wir bedanken uns bei der FF-Pottendorf für die gewohnt gute Zusammenarbeit.